Burger King baut King Delight-Range aus

Burger King erweitert ab sofort seine erfolgreiche King Delight Range, die im Mai 2004 deutschlandweit eingeführt wurde. Damit locken nun insgesamt sechs ’leichtere’ Gerichte auch die figurbewussten Fast-Food-Fans in die Burger-King-Restaurants. Alle King Delight Produkte zeichnen sich durch weniger als 5 % Fettanteil aus.



Neu im Sommer 2005: der Grilled Chicken Panino Delight, ein mit Chili gewürztes Brötchen mit zartem gegrillten Hähnchenbrustfilet, einer Joghurt-Sauce sowie Eisbergsalat und Tomatenscheiben. Zu dem bestehenden scharfen Grilled Chicken Delight Wrap kommt außerdem eine fruchtig-pikante Variante hinzu: der Grilled Chicken Exotic Wrap, bestehend aus einer Tortilla mit hochwertiger Salatmischung, Tandoori Mango Sauce, gegrillter Ananas und gegrilltem Hähnchenbrustfilet. Als einzigartig im Quickservice-Segment bezeichnet Burger King die neuen King Delight Salatkreationen. Der bewährte Mischsalat aus Tomaten, Gurkenscheiben und Mais kann ganz natur genossen werden oder aber durch die Fire Grilled Shrimps – marinierte, gegrillte Shrimps – oder durch Fire Grilled Chicken verfeinert werden. Um die Frische auch für den To-go-Gast garantieren zu können, hat Burger King einen Thermobag speziell für die Fire Grilled Shrimps und Chicken entwickelt. Als Ergänzung zu den Salaten gibt es leichte Salatsaucen ohne Konservierungsstoffe in den drei Geschmacksrichtungen Balsamico (2,0 g Fett), Lemon (2,1 g Fett) und Joghurt (5 g Fett).



Als leichtes Dessert rundet der Cool Ananas Becher das leichte Menuangebot ab. Der Gast kann den Cool Ananas ganz natur – nur 0,1 g Fett (pro 100 g) – oder mit einer Portion Speiseeis – nur 1,4 g Fett (pro 100 g) – genießen.



King Delight Produkte erfreuen sich nach Angaben des Unternehmens vor allem bei den weiblichen Gästen großer Beliebtheit. „Wir achten und prüfen sehr genau, in welche Richtung sich die Geschmäcker unserer Gäste entwickeln. Die Einführung und jetzige exklusive Weiterführung unserer leichten Linie markiert die Wichtigkeit, mit der wir das Thema ´Gesunde und abwechslungsreiche Ernährung´ im Unternehmen behandeln,“ so Kate Mowat, Marketing Director Burger King European Company Markets. Burger King ist in Deutschland an über 445 Standorten vertreten. Das Unternehmen erzielte im Kalenderjahr 2004 einen Netto-Umsatz von 561,2 Mio. Euro. Mit 11,4 % entspricht dies zum siebten Mal in Folge einem zweistelligen Umsatzplus.

www.burgerking.de

stats