Burger King ohne Pascal Le Pellec

Burger King ohne Pascal Le Pellec. Pascal Le Pellec, Senior Vice President Europe Company Markets, hat Burger King verlassen. Man habe sich in Sachen Markenstrategie und neue Organisationsstrukturen nicht einigen können und dann getrennt.



Le Pellec war in den vier Ländern Deutschland, Holland, Spanien und Portugal für nahezu 900 Restaurants verantwortlich seit 1995 stand sein Schreibtisch in München. Der Franzose kam vor 13 Jahren in seinem Heimatland Frankreich zu dem QSR-Unternehmen, war in der 2. Hälfte der 90er Jahre, also in der Aufbruchzeit zu neuen Ufern, Marketingchef Deutschland und ab 2002 dann Geschäftsführer für Deutschland. Vor einigen Monaten legte er mit der 2004er Deutschland-Bilanz den 7. BK-Jahrgang mit zweistelligem Wachstum in Folge vor. Seit 1. April ist Joost W. van Odijk neuer Geschäftsführer von BK Deutschland.



Der 48-jährige Le Pellec, ein Konsumgüter-Profi, will sich eine andere Herausforderung suchen.



www.burgerking.com
stats