Hans im Glück

Burgergrill-Marke freut sich über zwei Auszeichnungen

'Marke des Jahres 2017' und 'Service Champion 2017', so kann sich nun das Burger-Konzept Hans im Glück nennen. Beide Auszeichnungen sind das Ergebnis von Konsumentenbefragungen.

Aus dem Markenranking von YouGov und Handelsblatt geht hervor, dass Hans im Glück die stärkste Marke in der Gastronomie ist. „Das Franchisesystem konnte sich dank steigender Bekanntheit erstmals für das Ranking qualifizieren und schaffte auf Anhieb den Sprung auf Platz eins“, heißt es in einer Mitteilung der Burgergrill-Formel.

Die Platzierung ergibt sich aus 800.000 Online-Interviews, die repräsentativ für die deutsche Bevölkerung durchgeführt wurden. Zur Beurteilung der Marken bewerteten die Konsumenten den allgemeinen Eindruck, die Qualität, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Kundenzufriedenheit, die Weiterempfehlungsbereitschaft und das Arbeitgeberimage.

Wie die Umfrage in puncto Service Champions zeigt, nehmen die Gäste den außergewöhnlichen Service bei Hans im Glück sehr positiv wahr. In der Branchensparte ‘Burger-Restaurants‘ belegt Hans im Glück den ersten Platz der Service Champions 2017 und weist damit die höchste Kundenzufriedenheit auf.

Die Tageszeitung Die Welt, das Analyse-Unternehmen Service Value und die Goethe-Universität Frankfurt am Main belohnen die hohe Servicequalität von Hans im Glück mit dem Gold-Rang. Deutschlands größtes Service-Ranking untersuchte in diesem Jahr die Bewertungen von 1,5 Mio. Verbrauchern zu knapp 3.000 Unternehmen.

„Das wichtigste für uns ist, dass unsere Gäste glücklich sind. Auf die beiden Auszeichnungen sind wir deshalb besonders stolz. Die hervorragenden Platzierungen sind dem gesamten Hans im Glück-Team zu verdanken, das sich täglich um das Wohl unserer Gäste kümmert“, betont Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH.

Wachstumspläne

Das Unternehmen ist weiter auf Expansionskurs. In den Städten Wiesbaden, Hamburg (Haus der Patriotischen Gesellschaft), Ingolstadt und in Singapur (Orchard Road) wird Hans im Glück noch in diesem Jahr je einen Burgergrill eröffnen. Für das kommende Jahr sind bereits weitere Eröffnungen u.a. in Dortmund, Ulm, Amberg, Augsburg, Hamburg (Brandsende), Berlin (Mercedes Platz) und Singapur (Boats Quay und Raffles Place) geplant. Und auch der Markteintritt in die Schweiz ist für 2018 vorgesehen.

Die Hans im Glück Franchise GmbH ist seit 2010 aktiv, zählt aktuell 48 Burgergrills. Das Unternehmen erzielte 2016 einen Umsatz von 87,4 Mio. € (+0,7 % im Vergleich zum Vorjahr) und berichtete zum 31.12.2016 exakt 44 Standorte (+1).

https://hansimglueck-burgergrill.de/


stats