Cafetiero-Konzept sucht Franchisenehmer

Stockheims Cafébar-Formel will in den nächsten Jahren insbesondere über Franchise-Partner wachsen und gedeihen. Am Heimatstandort Düsseldorf mit 4 von insgesamt 11 Locations vertreten, präsentiert man sich jetzt bereits zum zweiten Mal auf der hogatec-Sonderschau Coffeeshop. Hauptziel: Akquisition von künftigen Partnern. Auf 30 qm zeigt Stockheim seine Marke mit komplettem Equipment und Bar. Von aktuell 3 Franchise-Betrieben gehören 2 der Douglas Holding. Besonders stark ist Cafetiero an verkehrsgastronomischen Punkten präsent. So brilliert der Standort Flughafen Düsseldorf (neues Terminal) aktuell mit den allerbesten Umsätzen des Konzepts. Eine Espresso- und 7 Kaffeesorten (Arabica-Mischungen) werden ausgeschenkt und natürlich gibt’s auch Bohnenware zu kaufen. Erfreuliche Entwicklung bei Coffee to go. www.cafetiero.de




stats