‘Californian Dreams’ begeisterten schon über 110.000 Gäste

Große Resonanz findet die aktuelle Länderaktion "Californian Dreams", eine kulinarische Entdeckungsreise durch Kalifornien, die bereits 110.00 Gäste in vielen GV-Betrieben erlebten. Bestes Beispiel ist das Marienkrankenhaus in Nordhorn, dessen Küche in Eigenregie gemanagt wird. Im Juni drehte sich in der Cafeteria zwei Wochen lang alles um das Thema. Zwei Motorräder der Kultmarke Harley Davidson, ein fröhlich dekorierter Strandkorb, palmen und Musik der Beach Boys vermittelten Urlaubs-Atmosphäre. "Eine runde Sache", bilanziert Küchenleiter Jürgen Bergjan. Die Aktion lockte nicht nur zusätzliche Gäste an, sondern bescherte unter dem Strich auch acht Prozent mehr Umsatz mit Spareribs, knuspriges Chicken, übrigens die Verkaufsrenner. Da die Durchführung der GV-Aktion an keinen bestimmten Zeitraum gebunden ist, kann jeder Küchenchef selbst entscheiden, wann er seine Gäste ins Traumland Kalifornien reisen lässt - ob nun im Frühjahr, im Sommer, im Herbst oder im Winter 2004. "Californian Dreams" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Gastgeber der Welt. Unter dieser Dachmarke haben sich führende GV-Unternehmen zusammengeschlossen, um zeitgemäße Aktions-Projekte für die Betriebsgastronomie und den GV-Bereich zu realisieren. Organisatoren von Gastgeber der Welt sind folgende Firmen: Frosta, Bremerhaven; Hilcona, FL-Schaan; Rickmers bali Reis, Bremen; Schnefrost, Löningen; Tulip Food Service, Kiel und die USA Rice Federation, Hamburg. Als Fördermitglieder bzw. Sponsoren unterstützen American Airlines, Beringer Vineyards, California Tourism sowie Südsalz/Bad Reichenhaller die Aktion. Infos unter Hotline 0421/3805744.



stats