Oberhausen

Caribbean Social an der Centro-Promenade

Am 30. Juli sperrte das Bar-Restaurant Turtle Bay an der Promenade des Einkaufszentrums Centro wie geplant erstmals die Türen für das örtliche Publikum auf. Das kann sich ab sofort mitten im Ruhrgebiet in karibische Gefilde versetzt fühlen.

Dazu bedarf es auf jeden Fall der drei magischen Zutaten des karibischen Lifestyle: Rum, Reggae und Jerk. Nicht alles davon muss man im Turtle Bay schon morgens goutieren. Stattdessen gibt es am Wochenende eine extra Frühstückskarte für die Gäste, die täglich ab 11.30 Uhr, samstags & sonntags schon ab 9.30 Uhr willkommen sind.

Für spätere Stunden empfiehlt sich die beeindruckende Auswahl Rum-basierter Cocktails und karibischer Biere. Auch Weinfreunde kommen nicht zu kurz.

Aus der Küche kommen bezahlbare kreative Gerichte mit viel Karibik-Flair und ordentlicher Schärfe, zubereitet aus Zutaten regionaler Anbieter und Importen von den Inseln - Kostproben? Die zum Teilen empfohlene Jerk Vorspeisenplatte, bestehend aus marinierten karibischen Wings, Sonnenschein-Ribs, karibischen Rinderrippchen, Mini Enten-Wraps, knusprigen Zuckermais-Bällchen, Koriander-Mayonnaise & Supergreen Salat, gibt es für 16,50 €.


Aus der Abteilung Caribbean BBQ: der BBQ Schweinebauch -  marinierter und langsam geschmorter Schweinebauch, auf offener Flamme gegrillt mit Crispy Crackling, süßem Zwiebel-Chutney, Salsa Verde & Süßkartoffel-Stampf, dazu Jerk Glaze nach Wahl. Kostenpunkt 13,90 €. Und so einladend getextet geht es munter weiter. Im Angebot sind auch diverse Bowl-Gerichte.

Das 170-Plätze große Restaurant verfügt über weitere 170 Außenplätze, darunter – ein Novum für die aus Großbritannien stammende Kette, die sich dem 'Caribbean Social' verschrieben hat – ein Biergarten nach jamaikanischer Art, Riverside getauft. Dort, gleich gegenüber auf der anderen Seite der Promenade, werden in der eigens kreierten Outdoor-Bar sämtliche Cocktail-Spezialitäten des Turtle Bay gemixt.

Gegründet im Jahr 2011 von Unternehmer Ajith Jayawickrema, zählt die Marke in Großbritannien mittlerweile 40 Standorte. Der erste Schritt ins Ausland kam letzten Dezember mit der Eröffnung eines Restaurants in Dresden. Deutschland-Chef Alexander Gausmann kündigt zum Jahreswechsel die nächste Eröffnung in Braunschweig an, auf der Agenda stehen aktuell auch Köln und Leipzig.

www.turtlebay-restaurants.de



stats