Caterer übernimmt gastronomische Leitung im Telekom Tagungshotel

L & D hat die Bewirtschaftung des Telekom Tagungshotels in Bad Honnef übernommen. Mit diesem gastronomischen Angebot für einen Tagungsbetrieb hat das Cateringunternehmen mit Sitz in Wachtberg bei Bonn seinem Leistungsspektrum einen weiteren, zukunftsweisenden Geschäftsbereich hinzugefügt.

Für L & D ist die Bewirtschaftung dieses Tagungshotels eine neue Chance, seine Leistungsfähigkeit und Professionalität als persönlicher Dienstleister unter Beweis zu stellen. „Die Ansprüche, die der Tagungsbetrieb an die gastronomischen Dienstleistungen stellt, sind sehr hoch. Neben unserer Kernkompetenz in der Gemeinschaftsverpflegung können wir unsere Flexibilität und Professionalität hier einmal mehr unter Beweis stellen und uns in eine ganz neue Richtung bewegen – eine Herausforderung, der sich L & D gerne und selbstbewusst stellt“, so Nicole Volksheimer, Marketingleiterin L & D. Der regionale Gastronomiespezialist blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der individuellen und persönlichen Bewirtung zurück, die er nun erstmals in ein Tagungshotel einbringt. Die Tagungs- und Hotelgäste erwarten einen exzellenten Service, Freundlichkeit und Professionalität – und das an 365 Tagen im Jahr von morgens bis nachts, auch an Sonn- und Feiertagen.

L & D legt deshalb großen Wert auf bestens geschulte Mitarbeiter/-innen und geht individuell und flexibel auf die gastronomische Wünsche seiner Gäste ein. Das Haus verfügt über ein à la Carte Restaurant, eine Bar, ein Café-Bistro, einen Biergarten und eine Kegelbahn, die ab sofort unter der kulinarischen Regie von L & D stehen. Auf dem täglichen Speisenplan stehen ausschließlich frische, leichte und innovative Gerichte, die perfekt zum Tagungsbetrieb passen und die in Buffetform angeboten, in Teilen aber auch serviert werden. Neben den Tagesmahlzeiten und Snacks liegt der Schwerpunkt des L & D Angebotes auf der Bereitstellung der Tagungsgastronomie.

L & D betreibt derzeit 45 Betriebsrestaurants und verpflegt täglich über 20.000 Gäste. Weitere Geschäftsfelder sind die Eventgastronomie in Köln (Palladium, E-Werk) und Bonn (IKBB) sowie die Kinder- und Jugendverpflegung. Mit rund 500 Mitarbeiter/-innen erzielte L & D im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 22,5 Mio. Euro, ein Plus von 12,5 Prozent zu 2005 (20 Mio. Euro). Seit 2003 kooperiert L & D mit CAMST, einem der größten italienischen Caterer mit Sitz in Bologna/Italien. Die Geschäftsführung haben Jürgen Preuß und Dr. Sandro Stefani inne.




stats