Chris Sanderson aus London über 'Key Movements of the coming Years'

Serie - 6: Beim 30. Internationalen Foodservice-Forum (Hamburg) am 17. März 2011 spricht der Brite Chris Sanderson über:
Hybrid thinking.
  • Key movements of the coming years
  • How social developments will affect the hospitality industry
  • About Betapreneurs, the ‘Betterpreneurs’ of today


Chris ist einer der Gründer der Organisation 'The Future Laboratory'. Seine hauptsächlichen Themenfelder sind: internationale Trend-Vorhersagen, Markenstrategien und Luxuskonsum. Ein sehr gefragter Redner auf nationalen und internationalen Konferenzen. Er ist Mitglied des 'British Council Creative Industries'. Zu seinen Topkunden in der ganzen Welt zählen American Express, The New Yorker, Veuve Clicquot, the Gap, Nokia, British Vogue und Procter & Gamble.

Hier das Programm des 30. Forums mit dem Arbeitstitel:
Zukunft zwischen Marktplatz und Weltmarkt, zwischen Emotion & Effizienz als PDF zum Download.

Anmeldung über www.foodservice-forum.de

Die Veranstaltung kostet 425,- € pro Teilnehmer (ab 3. Person eines Unternehmens 50 % Rabatt).
Frühbucherpreise bis 25.02.2011: 405,- € bzw. 203,- €.

Das Forum ist mit jährlich weit über 1.000 Teilnehmern Europas größter Kongress für professionelle Gastronomie. Veranstalter sind die Hamburg Messe und die Wirtschaftfachzeitschriften food-service/FoodService Europe & Middle East.

Bereits besprochene Referenten:

Prof. Peter Wippermann (Serie – 1)
www.peter-wippermann.com

Friederike Stöver (Serie – 2)
www.lecrobag.de

Kim Rahbek Hansen (Serie – 3)
www.sushi.dk

Boris Grundl (Serie – 4)
www.grundl-akademie.de

David Baumgartner (Serie – 5)
www.deananddavid.com

www.internorga.de
www.cafe-future.net
www.thefuturelaboratory.com



stats