Christian G. Windfuhr verlässt Maritim

Der Sprecher der Geschäftsführung der Maritim Hotelgesellschaft, Christian G. Windfuhr, verlässt nach Ablauf seines Fünf-Jahres-Vertrages Ende Juli 2005 das Unternehmen. Seine Aufgaben übernimmt Gerd Prochaska, seit 1994 als Direktor Operations für das operative Geschäft aller Maritim Häuser im In- und Ausland zuständig. Prochaska, der seit 1975 im Unternehmen ist, wurde zum 1. August 2005 zum Geschäftsführer für die Bereiche Operations, Sales & Marketing und zum Arbeitsdirektor bestellt.



Windfuhr bleibt der Branche als Berater und Aufsichtsratsmitglied erhalten. Seine neuen Aufgaben will er teilweise von seiner Wahlheimat Südfrankreich aus umsetzen. Windfuhr könne auf erfolgreiche Jahre bei Maritim zurückblicken, so das Unternehmen. Die Gesellschaft sei trotz der wirtschaftlich schwierigen Zeiten nach 2001 gut aufgestellt. So habe Maritim drei große Projekte in Berlin, Dresden und Düsseldorf in Angriff genommen und plane auch weiterhin die Expansion im Ausland.

stats