Bayern

Coaching für Schulen

Das bayerische Modellprojekt geht in die achte Runde: Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern stellt 45 Schulen aus den Regierungsbezirken für das neue Schuljahr einen erfahrenen Schulverpflegungs-Coach zur Seite. Ziel ist es, mehr Schüler und Schülerinnen für das Essensangebot zu begeistern.
Bei dem Coaching wird nicht nur das gesundheitsförderliche Speisenangebot angeschaut, sondern auch die Rahmenbedingungen genauer unter die Lupe genommen. „Dazu gehören unter anderem Raumgestaltung, Lautstärke sowie Wartezeiten an der Essenausgabe, die die Akzeptanz der Verpflegung maßgeblich beeinflussen“, weiß Susanne Dobelke, Leiterin der Vernetzungsstelle Bayern.

Erfolg zeigt sich

Das im Schuljahr 2009/2010 als Modellprojekt gestartete Coaching-Angebot hat sich mittlerweile  etabliert. Über 350 Schulen wurden bereits gecoacht. Die beteiligten Schulen erreichten im vergangenen Jahr die gesetzten Ziele ganz oder zumindest teilweise zu über 95 Prozent.

www.schulverpflegung.bayern.de

Bsa


stats