Compass Group entwickelt Smartphone-App

Die Compass Group Deutschland will das Betriebsrestaurant auf das Smartphone bringen und entwickelt zurzeit eine App für die Gäste. Bereits in der zweiten Jahreshälfte soll diese in einem Pilotbetrieb an den Start gehen. Nach Einführung können weitere Kunden die Restaurant-App erwerben.
 
Über die App können die Gäste zukünftig ganz bequem von unterwegs auf das Speisenangebot in ihrem Restaurant zugreifen. Über eine integrierte Feedback-Funktion werden die User darüber hinaus animiert, alle Speisen zu bewerten. Die Besucher erhalten zudem die Möglichkeit, das Angebot im Restaurant interaktiv mitzugestalten und beispielsweise über ihr Wunschgericht abzustimmen, das sich ein paar Wochen später im Menüplan wiederfindet. Ankündigungen und Beschreibungen von Aktionswochen runden die App ab.
„Als Marktführer arbeiten wir stets daran, Innovationen voranzutreiben. In diesem Sinne entwickeln wir die App, um einen zukunftsweisenden Service mit einem echten Mehrwert anzubieten“, erklärt Jürgen Thamm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland. Apps seien mittlerweile zu einem festen Teil des Alltags geworden, ähnlich wie der tägliche Besuch im Betriebsrestaurant, so Marketingleiter Michael Müller. Für Compass sei daher der logische Schritt, beide Themen miteinander zu verknüpfen.
 
Die Applikation wird sowohl auf dem iPhone laufen, als auch auf dem Blackberry und Mobiltelefonen mit Android- oder Windows-Betriebssystemen.
 
www.compass-group.de



stats