Compass Group kauft weiter ein

Die Compass Gruppe stärkt in Großbritannien ihren Support-Bereich mit der Übernahme der PPP Infrastruktur Management Ltd., einer hundertprozentigen Tochter der Semperian PPP Investment Partner Group Ltd.
Mit der Übernahme will sich Compass verstärkt als Multi-Dienstleister insbesondere gegenüber öffentlichen Auftraggebern in Stellung bringen. Das Kundenportfolio von PPP gehören Primar- und Sekundarschulen in ganz Großbritanien, Einrichtungen der Gesundheitsvorsorge, Militär, universitäre Einrichtungen und Kinderheime. Mit der Akquisition von PPP IML vergrößert Compass seinen Jahresumsatz in Großbritannien um gut 20 Mio. Euro. 

Erst vor einem Monat hat Compass in den Niederlanden den Ableger des französischen Caterers Elior übernommen. Der Dienstleister mit Sitz in Amsterdam erwirtschaftet mit Kunden aus Business & Industrie sowie Education und Healthcare mehr als 95 Mio. Euro im Jahr. Weltweit erzielt die britische börsennotierte Holding Compass einen Umsatz von 17 Mrd. Euro.

www.compass-group.com



stats