Health Care

Compass Group übernimmt Kanne Café

Carsten Bick und Hermann Kanne-Hunfeld (v.l.).
-- , Archiv
Carsten Bick und Hermann Kanne-Hunfeld (v.l.).

Mit dem Erwerb der Kanne Café zum 1. Januar 2018 baut die Compass Group ihr Engagement im Segment Krankenhaus-Gastronomie aus. Kanne Café mit Sitz in Dersum bei Papenburg ist Marktführer im Bereich Café und Bistros in Krankenhäusern.

Die Compass Group setzt in Deutschland ihre Expansion fort. Nach Übernahmen der Business Caterer Royal Business Restaurants und Leonardi, erweitert der Marktführer im Contract Catering seinen Umsatzanteil im Caremarkt. Auf Basis des sehr erfolgreichen Konzepts der Kanne Cafés will die Compass Group weitere Cafeterien in Krankenhäusern etablieren. Der bisherige Geschäftsführer der Kanne Café, Hermann Kanne-Hunfeld, wird sein 30-jähriges Know-how als Investor, Planer und Einrichter der Kaffeebars in enger Zusammenarbeit mit der Compass Group einbringen und das Wachstum antreiben.

Über 150 Mio. Euro in den Krankenhausmarkt

In den nächsten fünf Jahren sollen über 150 Mio. Euro in den Krankenhausmarkt investiert werden. „Ich bin froh, mit der Compass Group als Marktführer in der Betriebsgastronomie einen im deutschen Cateringmarkt sehr erfahrenen und erfolgreichen Partner gefunden zu haben. Gemeinsam wollen wir in vielen weiteren Krankenhäusern wachsen und eine neue Cafeteriakultur etablieren", sagt Hermann Kanne-Hunfeld. Und Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland GmbH, sieht in den Kanne Cafés ein modernes Kaffeebarkonzept, "bei dem der Gast durch den gelebten Service im Mittelpunkt steht." Herausragend sei das breite Sortiment an hochwertigen, frischen und gesunden Produkten. Weiteres Erfolgsmerkmal von Kanne Café sei das gelungene Ambiente in dem man sich wie außerhalb eines Krankenhauses fühle. Als Erfolgsfaktor wertet Bick die Mischung aus warmen Farben, dezentem Licht und wertigem Mobiliar aus natürlichen Materialien.

Die Kanne Group Investment AG ist professioneller Partner für Investitionen in den Bereichen Immobilien und Gastronomie. Sie hat ihre Ursprünge im Jahr 1990, als aus dem vom Inhaber Hermann Kanne-Hunfeld entwickelten Dienstleistungskonzept die Kanne Group entstand. Seitdem wurden die Kompetenzen in der Planung und Durchführung von Projekten in allen Unternehmensbereichen (Kanne Café, Kanne Catering, Kannelloni, Kanne Hotel, Kanne Rösterei, Kanne Immobilien) unter Beweis gestellt. www.kanne-group.de



stats