Compass Group verliert British Airways

Nach 28 Jahren endet die Catering-Beziehung zwischen der Compass Group und British Airways (BA). Internationalen Presseberichten zufolge werden 5.500 BA-Mitarbeiter künftig vom Wettbewerber OCS versorgt.
 
Der auf jährlich rund 18 Mio. € geschätzte Catering-Vertrag soll Mitte Oktober in Kraft treten. Er bezieht sich auf zwölf britische BA-Standorte mit einem breiten Verpflegungsangebot einschließlich Vending Services. Darüber hinaus soll OCS mit Umwelt-Initiativen die Anstrengungen von BA im Bereich Corporate Responsibility unterstützen.
 
Mit dem Catering-Auftrag weitet OCS seine Geschäftsbeziehungen mit dem britischen Luftfahrtunternehmen aus. Seit mehr als 20 Jahren erledigt das Unternehmen bereits den Reinigungsservice für BA. Der Zuschlag von British Airways dürfte bei OCS für Genugtuung sorgen. Im vergangenen Jahr soll das Unternehmen den Reinigungsauftrag mit dem britischen Energieanbieter National Grid an die Compass Group verloren haben.
 
www.ocs.co.uk
 

stats