Compass ruft seine Gäste zum Stricken gegen soziale Kälte auf

"An die Wolle, fertig, los" heißt es noch bis zum 12. Oktober in den Betriebsrestaurants der Compass Group Deutschland. Dabei handelt es sich um eine Kooperation mit der Smoothie-Marke Innocent.

Die Salzburger Innocent Alps GmbH ruft jährlich im Rahmen der Benefizaktion „Das Große Stricken“ dazu auf, kleine Wollmützchen für ihre Flaschen zu stricken und diese bis 1. Dezember an das Unternehmen zu schicken.

Die Mützchen werden den Flaschen aufgesetzt und im Januar in den Verkaufsstellen – dieses Mal auch in den Betrieben und Shops von Eurest und Food Affairs – angeboten. Für jede verkaufte Flasche, die eine der kleinen Mützen trägt, spendet innocent 30 Cent an das Deutsche Rote Kreuz. Der Spendenbetrag wird dazu verwendet, dass ältere Menschen warm durch den Winter kommen. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 191.000 Mützchen gestrickt und an innocent eingeschickt.

Die Aktion „An die Wolle, fertig, los“ findet im Rahmen der zweiten Nachhaltigkeitswoche der Compass Group statt. „Unsere Gäste dürfen sich vom 15. bis 19. Oktober auf kulinarisch anspruchsvolle, nachhaltige Menüs freuen. Passend zum angebotenen Gericht erhalten sie Zusatzinformationen rund um das Thema Nachhaltigkeit“, sagt Michael Müller, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation der Compass Group Deutschland.

www.compass-group.de
http://dasgrossestricken.de.

stats