Compass spendet für Bildungswerk

Mit einer Weihnachtsspende von 10.000 Euro unterstützt die Compass Group Deutschland GmbH (Eschborn) das CGIL Bildungswerk e.V. (Frankfurt a.M.). Die Förderung und Unterstützung junger Menschen hat sich der bundesweit führende Caterer im Rahmen seiner Corporate Social Responsibility-Aktivitäten (CSR) zum Ziel gesetzt. Unter den mehr als 14.000 Mitarbeitern des Dienstleisters in Deutschland sind über 100 Nationen vertreten. Und nahezu ein Viertel der Belegschaft der Compass Group mit ihren Tochtergesellschaften wie Eurest, Mitropa und CCS/Medirest hat keine deutsche Staatsbürgerschaft. Anlass genug, wie Geschäftsführer Hartwig Holstein bei der Spendenübergabe hervorhob, das CGIL-Bildungswerk zu unterstützen. Die Einrichtung fördert seit 1987 mit einem breit gefächerten Weiterbildungsprogramm die Integration von ausländischen Jugendlichen. Geschäftsführer Franco Marincola wird die Spende einem Projekt zugute kommen lassen, das jugendlichen Migranten in der Rhein-Main-Region den Weg zu einem Ausbildungsplatz ebnen soll und damit einen Beitrag zur Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit leistet.

stats