Cooles Luxusmobil im heißen Sand

Eines der größten geländetauglichen Wohnmobile der Welt durchpflügt ab Ende August 2004 für einen Scheich aus Saudi Arabien die Dünen. Mit an Bord: eine Edelstahl-Profiküche, die von der IME Technikabteilung für den harten Wüsteneinsatz entwickelt wurde.



Ein 40-m2-Salon mit Ledercouch auf acht Rädern, mittels Hydraulikvorrichtung auf fünf Meter Breite erweiterbar: Der "Desert Challenger" aus dem Hause Action Mobil (Saalfelden/A) verfügt nicht nur über einen Hauch, sondern über einen Wüstensturm an Luxus pur. Für kolportierte 1,3 Mio. Euro Kaufpreis. Die Spezialanfertigung bietet Satellitenfernsehen, Badezimmer, einen 2.500-Liter-Dieseltank, einen überdimensionalen Kühlraum und eine IME Edelstahl-Profiküche auf vier Achsen. Der harte Wüsteneinsatz stellte den Salzburger Hersteller von Großküchengeräten vor eine neue Herausforderung: Mit ihren speziell entwickelten Türverschlüssen an Geräten und Verbauten erhielt die Industrieküche das Prädikat "wüstentauglich".

stats