Buchtipp

Crafted Meat zeigt neue Entwicklung

Eine neue Fleischkultur entsteht. Ihr Motto lautet: Weniger, aber besser. Das Buch Crafted Meat porträtiert die junge Metzgerszene, handelt von Wurst und Pasteten, bietet Warenkunde und Rezepte. Zu den Herausgebern gehört Hendrik Haase, Kommunikationsdesigner, Autor und Aktivist für gutes Essen und nachhaltigen Genuss.
Bewusster Genuss und das Verlangen nach besserer Qualität geben Anlass, das traditionelle Metzgerhandwerk neu zu beleben. Vorgestellt werden unter anderem Fleischverarbeiter aus Deutschland, der Schweiz und den USA.

Die neue Bewegung interessiert sich dabei nicht nur für Steaks. Erfahrene Züchter bewahren alte Fleischrassen, während kreative junge Köche und Metzger, wie schon Generationen vor uns, alles verwerten, was das Tier liefert – „von der Schnauze zum Schwanz“. So entstehen aus erstklassigen Zutaten meisterhaft hergestellte Würste, Pasteten und andere fast vergessene regionale Spezialitäten.

Crafted Meat ist das Buch zur neuen Fleischkultur. Es dokumentiert die aktuelle Entwicklung und führt ein in die Kunst der Charcuterie.

Das Buch erscheint in deutscher und englischer Sprache.

Herausgeber: Hendrik Haase, Robert Klanten, Sven Ehmann, Hardcover, 256 S., 39,90 €, ISBN (D): 978-3-89955-595-0

http://shop.gestalten.com/


stats