Cube-Hotel in der Schweiz eröffnet

Jetzt hat auch die Schweiz ihr Cube-Hotel. Das Cube Savognin in der Ferienregion Surses hat kurz vor dem Jahreswechsel - nach nur acht Monaten Bauzeit - seine Pforten geöffnet.



Die Schneebedingungen in Graubünden sind seitdem hervorragend, sodass das innovative Berg-, Urlaubs- und Ferienkonzept des weltweit zweiten Cube-Hotels (das erste wurde im Dezember 2003 auf dem Nassfeld in Kärnten/Österreich eröffnet) schon in den ersten Tagen voll zum Tragen kommt: Sport, Entertainment, Design und Community zu erschwinglichen Preisen. Cube bedeutet unkonventionelle Architektur und urbanes Design, eingebettet in eine alpine Landschaft sowie Community und Entertainment rund um die Uhr. Ein Sportprogramm, das neben den klassischen Sportarten die neuesten Fun- und Trendsportarten für Sommer und Winter bietet, rundet das Konzept ab.



Rudolf Tucek, Verwaltungsratspräsident der Vienna International Hotelmanagement AG und Geschäftsführer der Fun Hotelprojektierungs GmbH formuliert das so: "Für die Errichtung des ersten Cube in der Schweiz war es wichtig, einen idealen Standort mit optimalen Rahmenbedingungen und der Möglichkeit zur Ganzjahresnutzung zu finden. In Savognin konnten wir diese Rahmenbedingungen vorfinden - das Hotel liegt direkt neben der Talstation inmitten einer weitläufigen und touristisch erschlossenen Berglandschaft, die für den Sommer- und Wintersport geeignet ist.

stats