Buchtipp

Culina Classica

Über 300 Gerichte direkt aus den Küchen von ’Le Cordon Bleu’. Auf 704 Seiten gibt die renommierte, 1895 in Paris gegründete Gourmetschule die Rezepte ihrer kulinarischen Klassiker preis.
’Culina Classica’ ist ein echter Wälzer mit Basiswerk-Qualitäten. Von Vorspeisen über Suppen, Salate, Fisch & Meeresfrüchte, Fleisch, Nudeln & Reis und Gemüse hinzu Dessert, Gebäck und Kuchen wir jedweder Menükomponente mundwässernde Aufmerksamkeit zuteil.

Wer nach Exotik sucht, wird hier lange blättern. Klassische, vorwiegend französische Rezepturen geben den Ton an. Eine kleine Zufallsauswahl: Orangen-Lauchcremsuppe, Moules Marinière, Gedeckelte Hühnerpastete, Auberginenkaviar, Gebackenes Pilzrisotto oder Oeufs à la Neige.

Jedem Rezept wird in dem großformatigen Hardcover-Band mit Silbereinschlag eine Doppelseite gewidmet. Der Zutatenliste samt Beschreibung einzelner Arbeitsschritte steht ein mindestens einseitiges Food-Foto gegenüber. Eine Fundgrube an Inspirationen von Meisterköchen für Profis und andere Gourmets.

Hintergrund: Le Cordon Bleu gilt als bekannteste und angesehenste kulinarische Institution weltweit und umfasst 26 Einrichtungen in 15 Ländern (rd. 18.000 Schüler). Spezialisiert auf die gastronomische Ausbildung, arbeitet sie mit den Methoden der klassischen französischen Küche, aber auch internationale Einflüsse prägen die Kreationen.

h.f. ullmann publishing, 2010, 704 Seiten, 685 farbige Abbildungen, geb. mit Schutzumschlag, ISBN 978-3-8331-5705-3, 29,95 EUR

www.ullmannmedien.com



stats