Culinary World Cup der Köche

Fünf Goldmedaillen für deutsche Koch-Nationalteams Mit fünf Goldmedaillen im Gepäck kehren die drei Nationalmannschaften des Verbandes der Köche Deutschlands e.V. vom Culinary World Cup 2002 in Luxemburg zurück: Zweimal Gold holten sich die Nationalmannschaft und das Nationalteam der Bundeswehrköche, einmal Gold und einmal Bronze gab es für die Nachwuchstalente im Jugendteam. Auch die Regionalmannschaften schlugen sich bravourös: Medaillen und Diplome erhielten die ambitionierten Kochkünstler aus Bayern, Baden-Württemberg, Berlin-Brandenburg, aus Konstanz und Trier. Köche-Teams aus 38 Ländern hatten sich am Culinary World Cup vom 16. bis 20. November 2002 beteiligt, der im Rahmen der Fachmesse EXPOGAST auf dem Luxemburger Messegelände veranstaltet wurde. Insgesamt 23 Nationalmannschaften, 9 nationale Militärmannschaften, 8 Jugendmannschaften und 36 Regionalteams sowie Einzelaussteller waren zum kulinarischen Wettstreit angetreten.




stats