Sushi Shop

D-Pilot in Frankfurt bestbewertet

Europas führende Sushi-Kette, Sushi Shop, mit gut 100 Units und rund 150 Mio. € Jahresumsatz, legte mit ihrem Pilotbetrieb in Deutschland ein gutes erstes Halbjahr hin. Der Franchise-Store in Frankfurt/Main in bester Innenstadtlage eröffnete im November 2014 und steht jetzt in der neusten Ausgabe von ‘Frankfurt geht aus‘ auf Platz 1 der Lieferservices für Sushi – und in Sachen Sushi generell auf Rang 2.
Ende der 90er Jahre in Paris gegründet, agiert die Marke auf höchstem Premium-Niveau. Unternehmer Gregory Marciano referiert auch beim 16. European Foodservice Summit Ende September in Zürich.

11 Mio. Kunden wurden im letzten Jahr systemweit gezählt – 80 % aller Erlöse entfallen auf die Kategorien Take-away und Delivery. Star im Portfolio der Kette ist ein Standort in Genf mit jährlich 4 Mio. € Erlösen – der Durchschnitt liegt bei 1,5 Mio. €. Über 80 % aller Outlets befinden sich im Heimatmarkt Frankreich mit Schwerpunkt Paris.

In Kürze eröffnet eine zweite Unit in London, wo Sushi aktuell zu den ganz großen Wachstumsthemen zählt. Und zwar Wachstum in allen Bereichen von Supermarkt bis Casual Fine Dining.

Im jüngsten ‘Frankfurt geht aus‘-Magazin ist zu lesen: „Die Köche spulen nicht nur die Klassiker der Reispäckchen ab: Hier steht Innovation auf der Speisekarte. Viel Lob für die diversen Angebote.
Klasse ist auch der Lieferservice, das Kerngeschäft des Unternehmens: Bestellt wird auf der Homepage, was zwar umständlicher ist als es sein müsste. Der Ärger verfliegt aber spätestens nach Ankunft der japanischen Kreationen. Zackig ist das Essen da, edel verpackt und exzellent präsentiert von den Stäbchen bis zum Sushi.“

www.sushishop.eu



stats