DO&CO Wien zum 1. Fiscal-Hj '03/'04

DO&CO hat im 1. HJ (April bis September 2003) einen Umsatz in Höhe von 50,77 Mio. Euro erwirtschaftet, das entspricht einem Rückgang von 4,9 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des VJ (53,39 Mio. Euro). Die einzelnen Divisionen im Detail zeigen eine Umsatzsteigerung im Bereich Airline Catering um 3,7 % auf 24,66 Mio. Euro. Der Bereich International Event Catering verzeichnete eine Umsatzreduktion um 3,88 Mio. Euro (-17,0 %), bedingt durch den Rückgang von internationalen Sportgroßveranstaltungen und Sparmaßnahmen der Großkonzerne. Die Division Restaurants & Bars zeigt einen geringen Rückgang um 0,13 Mio. € oder 1,3 %. Das EBIT der DO&CO Gruppe nach Firmenwertabschreibungen veränderte sich im 1. HJ '03/'04 von 3,87 Mio. € um 0,88 Mio. € bzw. 22,7 % auf 2,99 Mio. €. Die DO&CO Aktie verzeichnete im Zeitraum 1.1.'03 bis 14.11.'03 einen Kursrückgang um 8,7 %. www.doco.com




stats