Buchtipp

Das Beste vom Wild

Karl Josef Fuchs präsentiert sein zweites Themenbuch „Das Beste vom Wild“. Der passionierte Jäger stellt darin Rezeptideen vor wie „Glasierte Esskastanien mit Wildschweinschinken und Safranrisotto“ und macht durch großzügige Bilder Lust auf „wilde“ Speisen.
Der Autor aus dem Schwarzwald führt in die Saison und Besonderheiten der Wildzubereitung ein, klärt Irrglauben auf und gibt Tipps, was in Bezug auf Hygiene und Schadstoffe beim Wild zu beachten ist. Auf Fuchs Speisenkarte stehen Wildgeflügel, Wildkaninchen und Hase, Schalenwild und Schwarzwild in variantenreichen Kombinationen.

Rund 100 Wildrezepte

Im Kapitel „Wildkochschule“ findet der Leser darüber hinaus Anregungen für Saucen und gemischte Klassiker. „Taubenbrüste mit geschmortem Chicorée“ und „Hasenrücken in dunkler Schokoladensauce mit geschmorten Feigen“ sind Beispiele aus den etwa 100 Rezepten rund ums Wild. „Ein Fest für die Sinne und den Magen – und sicherlich Liebe auf den ersten Biss“, verspricht der Koch und Autor.

Das Beste vom Wild, Karl-Josef Fuchs, 207 Seiten, Tre Torri Verlag, ISBN: 978-3-944628-96-7, 39,90 Euro

http://www.tretorri.de

Bsa



stats