Europa-Park

David Mahn ist Pâtissier des Jahres 2018

Bereits seit fünf Jahren verzaubert der 30-jährige David Mahn als Chefpâtissier im 2-Sterne Restaurant „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ Feinschmecker mit malerischen, süßen Kreationen. Mit seinen farbenfrohen und raffinierten Desserts überzeugte er die Jury des Schlemmer Atlas und gewann den Titel zum „Pâtissier des Jahres 2018“.
David Mahns farbenfrohe Desserts haben schon so manche Jury und viele Gäste entzückt. Er selbst schwärmt für Schokolade, verwendet jedoch auch gerne Gemüse. „Es gehört viel Erfahrung und auch ein wenig Mut dazu, diese für ein Dessert eigentlich untypischen Produkte so zu verarbeiten, dass der letzte Gang im Menü für den Gast ein kulinarisches Highlight wird“, so David Mahn.  Der gebürtige Thüringer nahm die Auszeichnung des Busche Verlags mit Stolz entgegen.
David Mahn, hat sowohl eine Kochlehre in seiner ursprünglichen Heimat als auch eine Ausbildung zum Konditor in der renommierten „Traube Tonbach“ in Baiersbronn absolviert. Als „Demi Chef de Partie“ arbeitete er anschließend im Restaurant „Schwarzwaldstube“, wo er seine ersten Erfahrungen als Pâtissier in einer Gourmetküche sammelte. 2009 verabschiedete sich der für seine phantasievollen Dessertkreationen bekannte Pâtissier von seiner Heimat Deutschland und zog nach Portugal. Zwei Jahre verbrachte Mahn als „Chef de Partie Pâtisserie“ im einzigen 2-Sterne Restaurant Portugals, der „Vila Joya“. Seit 2012 verwöhnt er unter der Leitung von Küchenchef Peter Hagen-Wiest die Gäste im „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“.
Das mit zwei Michelin Sternen und 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnete Restaurant befindet sich im 4-Sterne Superior Hotel Bell Rock des Europa-Park.

www.ammolite-restaurant.de

stats