Dehoga-Branchentag am 6. November 2012 in Berlin

Uli Hoeneß ist dafür bekannt, Klartext zu reden. So kann man sich schon heute auf einen unterhaltsamen Schlagabtausch mit dem FC Bayern-München-Präsidenten auf dem anstehenden Dehoga-Branchentag in Berlin freuen.

Der Fußballweltmeister von 1974 diskutiert zusammen mit der Bundesvorsitzenden der Grünen, Claudia Roth, dem Vorsitzenden des CDU-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach, dem FDP-Bundestagsfraktionsvorsitzenden, Rainer Brüderle und dem stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Hubertus Heil. Das passende Motto der Talkrunde: ‘Was wirklich zählt – in der Politik, der Gesellschaft und im Sport‘.

Es ist die wichtigste politische Veranstaltung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga Bundesverband): Am 6. November treffen sich Deutschlands Gastronomen und Hoteliers zum Dehoga-Branchentag, der alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. Dabei können sich die Besucher auf zahlreiche hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport freuen.

So werden auch Ernst Burgbacher, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, sowie Dr. Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverbraucherministerium, sowie Berlins Regierender Bürgermeister, Klaus Wowereit, im Maritim Hotel Berlin erwartet. Gitta Connemann, Vorstandsmitglied des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, wird zum aktuellen Brennpunktthema ‘GEMA-Reform‘ sprechen. Und auch Betroffene der anstehenden Tarifreform werden zu Wort kommen. Dehoga-Präsident Ernst Fischer hält eine Grundsatzrede.

Natürlich werden auch Spitzenköche und Experten aus der Branche zu Wort kommen, darunter die Sterne- und TV-Köche Frank Buchholz und Karlheinz Hauser. Und zum großen Finale werden Europas Miniköche die Bühne erstürmen.

Für last minute-Anmeldungen: detailliertes Tagungsprogramm
www.dehoga.de


stats