IMF 2017

Der Branchentreff am Bodensee

Das 27. Internationale Management-
Forum für Gemeinschaftsgastronomie & Catering (IMF) plus Workshop findet am 13. und 14. Juni 2017 in Friedrichshafen statt und steht unter dem Motto „Zwischen Vielfalt & Verantwortung“.


Der internationale Branchen-Klassiker startet ab 10 Uhr mit einem besonderen Workshop "Die Big Points des Managements". Hier geht es um die Anforderungen und Handlungsfelder einer zukunftsfähigen Gemeinschaftsgastronomie. Zielsetzung ist es, die wichtigen Themen mit hoher Wirkung für den Gast herauszuarbeiten. Die Gesprächsleitung übernimmt das Expertenteam Prof. Dr. Carola Strassner und Rainer Roehl, a‘verdis.

Mit Gastro-Mall

Nach dem Mittags-Lunch auf der Gastro-Mall beginnt dann das Forum wie gewohnt um 14 Uhr. Insgesamt wurden neun Referenten aus Österreich, der Schweiz und Deutschland engagiert, die aus verschiedenen Blickrichtungen analysieren werden, worauf sich die Branche einzustellen hat. Zu der Riege der diesjährigen Referenten gehören Dirk Geyer (Trendwatching), Phillip Preuß (IT-Strategie), Manuel Klarmann (Klima+Essen), Prof. Dr. Britta Renner (Warum wir essen, was wir essen), Oliver Vellage (Multimarkenkonzept vs. Betriebsrestaurant), N.N. (Die digitale Großküche), Gerhard Schöberl (Ökologie trifft Ökonomie) und Burkart Schmid (Branchenspiegel).

Renommierter Digitalisierungsexperte

Keynote-Speaker ist in diesem Jahr Prof. Wolfgang Henseler mit dem Thema „Die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und unser Leben". Als Visionär, Impuls- und Orientierungsgeber für „neues“ Denken im Zeitalter der Digitalisierung, inspiriert und coacht der Experte namhafte Unternehmen wie Mercedes-Benz, Fiat, Deutsche Bank, Lufthansa, IMD, Lange & Söhne. Sein Fokus hierbei liegt auf der Vermittlung der zukünftigen Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen, Gesellschaft und Politik. In seinen Vorträgen begeistert er mit einer Vielzahl an praxisrelevanten Beispielen und macht Lust auf die digitale Zukunft.

Sommer-Party am Seeufer

Das Finale bestreitet der Schweizer Manuel Klarmann, CEO und Co-Founder von Eaternity App‘etite for Change. Seine Vision: klimafreundliches Essen im Markt zu etablieren. Compass Group (Schweiz) AG und die SV Group setzen bereits auf wissenschaftliche CO₂-Messungen über die gesamte Lieferkette ihrer Restaurantbetriebe. Am Abend findet die Sommer-Party direkt am wunderschönen Seeufer statt. Erwartet werden rund 250 Teilnehmer aus fünf Ländern.
Weitere Infos und Anmeldungen schnellstens unter www.cafe-future.net/IMF2017



stats