Designer Jacques Garcia hat neues Hyatt Hotel in Miami gestaltet

Mitte Februar hat die internationale Hotelgruppe Hyatt am Ocean Drive im Szeneviertel von Miami eine neue Nobelherberge unter dem Namen Hotel Victor eröffnet. Mit 91 Gästezimmern, darunter neun Ozean-Suiten und zwei Penthouse-Suiten, gewinnt die Hotelgruppe einen Fünf-Sterne-Neuzugang. Jedes Zimmer bietet den Hotelgästen einen direkten Blick über den Atlantik oder den South Beach.



Die Inneneinrichtung wurde vom Pariser Designer Jacques Garcia entworfen. Den Hotelgästen steht für entspannte Stunden ein Spa- und Fitnessbereich mit türkischem Hamam zur Verfügung. Der Außenpool des Hotels befindet sich im zweiten Stock der Anlage und ist im glamourösen 40er-Jahre-Stil so angelegt, dass die Gäste von dort aus auf den nahagelegenen Strand blicken können. Das Pool-Ambiente besteht aus Liegen und Sonnenzelten, die ebenfalls von Garcia entworfen wurden. Nachts verwandelt sich der Poolbereich in eine VIP-Lounge mit Musik, üppiger Bepflanzung und atmosphärischer Beleuchtung. Tennisprofi Serena Williams wurde als Werbe-Ikone von den Verantwortlichen für das Hotel Victor unter Vertrag genommen.

stats