Gies Dienstleistungen

Deutliches Umsatzplus

Das Facility- und Catering-Unternehmen Gies Dienstleistungen GmbH in Stadtallendorf bei Marburg hat seine Umsätze im vergangenen Jahr um 7,6 Prozent auf 111 Mio. Euro erhöht. Das geht aus dem jetzt vorgelegten Geschäftsbericht 2016 hervor.

Zwei Drittel der Umsätze werden dabei in Kliniken und stationären Senioreneinrichtungen erwirtschaftet. Allein 2016 konnten 13 neue Kliniken – darunter zwei Maximalversorger – hinzu gewonnen werden. Mit der Übernahme von Serviceleistungen in nunmehr über 100 Kliniken bundesweit, hat sich das Unternehmen als eines der erfolgreichsten Dienstleister im Kliniksektor etabliert. Darüber hinaus konnten auch die bestehenden strategischen Partnerschaften mit der Helios Kliniken GmbH und der Agaplesion gAG weiter ausgebaut werden.

Zweitstärkstes Umsatzfeld sind Dienstleistungen für namhafte Industriebetriebe sowie Verwaltungseinrichtungen mit einem Umsatzvolumen von mehr als 20. Millionen Euro. So wird beispielsweise seit 2016 die Einhaltung der komplexen Hygieneanforderungen in den Max-Planck-Instituten in Hessen und Rheinland-Pfalz von Gies Dienstleistungen verantwortet.

Zum Unternehmen Gies Dienstleistungen gehören 20 Gesellschaften mit bundesweit 12 Niederlassungen und insgesamt rund 5.000 Mitarbeiter. Als geschäftsführende Gesellschafter engagiert sich die Inhaberfamilie Gies auch für caritative Projekte in Deutschland und der 3. Welt. Im vergangenen Jahr wurden Spenden im Wert von 36.640 Euro ausgeschüttet. Dadurch konnten in den letzten zehn Jahren gemeinnützige Projekte und Einrichtungen mit insgesamt 300.000 Euro unterstützt werden.

www.giesdl.de


stats