Deutschland als Reiseziel im Ausland attraktiv

Nach den aktuellen Zahlen der DZT hat sich das Reiseaufkommen in Deutschland 2005 sehr gut entwickelt. Der Inlandstourismus verzeichnete demnach ein Plus von ein Prozent im Vergleich zum Vorjahr; noch wesentlich dynamischer entwickelte sich die Nachfrage aus dem Ausland. Mehr als 48 Mio. Übernachtungen bedeuten ein Plus von sechs Prozent gegenüber 2004. Damit wuchs das Reiseaufkommen hier zu Lande stärker als in Europa insgesamt (+4,3 Prozent) oder weltweit (+5,5 Prozent). "Die Reisebranche befindet sich im Aufschwung. Deutschland wird von der wieder erwachten Reiselust nachhaltig profitieren", so DZT-Chefin Petra Hedorfer.

stats