Location Awards

Die besten Veranstaltungsorte 2016

Der diesjährige Location Award wurde in dieser Woche im Westhafen Event und Convention Center (WECC) in Berlin verliehen. 500 Locations hatten sich beworben, zu den sieben Gewinnern zählen unter anderem das Kraftwerk Rottweil, Kofler & Komanie sowie das Berliner Tempodrom.

Hinter dem 'Oscar der Eventbranche', der in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen wurde, steckt das Unternehmen fiylo Deutschland. Auf seinem Portal präsentiert sie die besten Veranstaltungsorte Deutschlands.

Der Location Award wird in verschiedenen Kategorien verliehen und ist deutschlandweit als Gütesiegel für Top-Event-Locations anerkannt. Eine zwölfköpfige Expertenjury kürte die Gewinner in den Kategorien Hotel-Eventlocations, Tagungs- und Kongresslocations, Eventlocations mit Erlebnischarakter, Newcomerlocations und Konzeptlocations. Hinzu kam ein neuer Publikumspreis für das eingereichte Bewerbervideo sowie der fiylo Sonderpreis, der für innovative, herausragende und besondere Konzepte, Entwicklungen bzw. Ideen von Produkten oder Dienstleistungen vergeben wurde.

Preisträger und Kategorien im Überblick:
  • Gewandhaus Dresden (Hotel-Eventlocation)
  • STATION-Berlin (Tagungs- und Kongresslocation)
  • Kraftwerk Rottweil (Eventlocation mit Erlebnischarakter)
  • The Aircraft at Burghof (Newcomerlocation)
  • PrinzenStadl (Konzeptlocation)
  • KP Kofler; CEO & Gründer Kofler & Kompanie GmbH (fiylo Sonderpreis)
  • Tempodrom (Publikumspreis)
www.location-award.de
www.fiylo.de
www.wecc.de

stats