Buchtipp

Dinner Bowls

Essen aus Bowls ist gerade sehr angesagt und längst über das Frühstücksmüsli hinausgewachsen. Dieses Buch hat 128 kreative Ideen für Bowls und liest sich wie eine Bauanleitung für Profis.

David Bez war Graphikdesigner, der sich gesund ernähren wollte und so nach Jahren der Recherche zum Kochbuchautoren und Café-Besitzer wurde. Mit ‘Dinner Bowls – 128 leckere Mahlzeiten aus einer Schüssel‘ bringt er nun ein Kochbuch raus, das weniger Worte nicht benutzen könnte. Nach wenigen Seiten Einleitung behandelt er direkt die Elemente seiner Bowls, welche er übrigens nochmal unterteilt in Suppen-Bowls und Bowl-Gerichte. Die Komponenten und ihr jeweiliger Anteil (50 % Gemüse, 20 % Basis (oft Kohlenhydrate, aber nicht zwangsläufig), 25 % Protein und 5 % Topping) sind jeweils gleich, nur die Menge der aufgegossenen Flüssigkeit ist bei Suppen logischerweise größer als bei Bowl-Gerichten.

Er verwendet 30 Seiten darauf, die Komponenten einzeln darzustellen und Rezepte und Anleitungen für die Herstellung von Brühen oder fermentiertem Gemüse zu geben. Die folgenden knapp 140 Seiten sind dann gerecht aufgeteilt für Suppen und Gerichte. Auf jeder Seite ist das Foto der Bowl über zwei Drittel des Platzes verteilt und unten dann die minimalistische Bauanleitung. Das liest sich beispielsweise so:

In die Bowl geben: 50 g gegarte Dinkel-Tagliatelle, 100 g Topinambur, geröstet, 1 Handvoll rotstieliger Mangold, einige Minuten mit der Brühe gegart, 50 g Hähnchenbrustfilet, gebraten, 1 Handvoll frische Petersilie.
Brühe: 200 ml heiße Hühnerbrühe, 1 TL Miso-Paste, Salz und Pfeffer.

Das war’s. Perfekt also für Gastronomen, die sich jeden Tag für einige Bowl-Varianten entscheiden, die Zutaten dafür zubereiten und dann in Windeseile die Bowls für die hungrigen Gäste zusammenstellen können. Der Kochanfänger daheim muss sich einiges zusammenreimen und sich fragen, ob es sich lohnt, die einzelnen Komponenten für eine oder zwei Personen herzustellen.

Erschienen im August 2017, riva Verlag, 192 Seiten, Hardcover, 19,99 €



stats