Studentenwerk Osnabrück

Dinner mit Taugenichts in der Mensa

Essen, Trinken und Schauspiel vereinen Studentenwerk und Theater Osnabrück in einem gemeinsamen Event in der Osnabrücker Mensa Schlossgarten. Auf dem Spielplan steht am 27. Juni die Eichendorff-Novelle „Aus dem Leben eines Taugenichts“. Dazu serviert die Hochschulgastronomie ein 3-Gänge-Menü aus der italienischen Küche.
Die erfolgreiche Kooperation mit dem Theater Osnabrück soll mit der Veranstaltung „Theater & Dinner“ weiter intensiviert werden, unterstreicht Birgit Bornemann, Geschäftsführerin des Studentenwerks: „Essen und Theater inhaltlich miteinander zu verknüpfen, bietet sich gerade  beim Taugenichts an“. Theaterintendant Ralf Waldschmidt ergänzt: „Das wird ein Highlight, etwas ganz Exquisites.“

Begleitend zur ungewöhnlichen Italienreise des Schauspielers Jakob Plutte in der Rolle des Taugenichts können das auf 54 Personen begrenzte Publikum Antipasti und Olivenciabatta, Piccanta Milanese und Tiramisu genießen. Außerdem gibt es landestypische Weine und Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit dem Hauptdarsteller und Regisseurin Anna Werner. Die Eintrittskarten kosten für Studenten 35 Euro, bzw. 49,50 Euro.

Bereits vor einigen Jahren gab es beim Stück „Übü à la table“  eine Musik-Menü-Zusammenspiel  von Theater und Mensa.  „Kulturförderung ist für das Studentenwerk mehr als eine schöne Nebensache“, lässt Birgit Bornemann weitere Überraschungen erwarten.

http://www.studentenwerk-osnabrueck.de
www.theater-osnabrueck.de
 


stats