Discotheken-Oscar 2003 für Harald Hintze

Discothek ‘Fun Factory’ in Bad Harzburg: Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe e.V. (BDT im Dehoga) hat am 14. Februar 2004 die höchste Ehrung der Branche, den Discotheken-Oscar für das Jahr 2003, verliehen. Henning Franz, der Präsident des BDT, zeichnete den Inhaber Harald Hintze mit dem begehrten Branchenpreis aus.

„Harald Hintze hat es seit nunmehr 35 Jahren stets verstanden, den Zeitgeist zu treffen, Trends rechtzeitig zu erkennen und den Wünschen seiner Gäste nach Erlebnis und Unterhaltung zu entsprechen“, würdigte Henning Franz den Preisträger.

Mit großer und nachhaltiger Unterstützung der Stadt eröffnete Hintze 1999 die ‚Fun Factory‘ in Bad Harzburg. In diesem über 1.300 qm umfassenden Entertainment-Center befinden sich die Main-Area ‚Twister‘ mit den Musikrichtungen House, Trance und Black, das Tanzcafé ‚Little Chinatown‘ mit Hits aus den 80ern, 90ern und von heute, das im amerikanischen Stil gehaltene Restaurant ‚Diner‘ sowie die Cocktail-Bar und der Chill-Out-Bereich ‚Las Vegas‘. Die sehr gepflegte und gewissenhaft geführte Discothek Fun Factory zählt heute zu den Vorzeigeobjekten in der Discothekenbranche.

www.dehoga.de
stats