Drei neue Best Western Premier Hotels

Drei Best Western Hotels in Deutschland sind als Premier Hotels zertifiziert worden. Mit dem Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg, dem Best Western Premier Hotel Steubenhof in Mannheim und dem Best Western Premier Hotel Domicil in Bonn zählt die Hotelgruppe nun 18 Häuser in ihrer Top-Kategorie. Die Best Western Premier Hotels zeichnen sich durch Ausstattungs- und Servivcemerkmale aus, die über die Anforderungen an ein normales Best Western deutlich hinausgehen. Das Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg ist ein restauriertes Hotel von 1875, Die Zimmer verfügen teilweise über stuckverzierte Decken und edle Parkettböden, im Kontrast dazu steht die moderne Einrichtung. Die Cocktailbar Café Hemingway und ein italienisches Restaurant im historischen Gewölbekeller bilden die gastronomischen Einrichtungen des 63-Zimmer-Hauses. Das Best Western Premier Hotel Steubenhof in Mannheim verfügt über 82 Zimmer inklusive zwei Suiten. Neben dem hoteleigenen Restaurant und einer Cocktailbar bietet das Haus fünf Tagungsräume für bis zu 200 Personen. Das Best Western Premier Hotel Domicil in Bonn besteht aus einzelnen Häusern verschiedener Stilepochen. So gruppieren sich Hotel, Frühstückspavillon, Pianobar, Wintergarten und ein Konferenzraum um einen idyllischen Gartenhof. Der Kriterienkatalog für ein Best Western Premier Hotel beschreibt die Durchgängigkeit eines Designkonzepts, die Qualität der zu verwendenden Materialien sowie Großzügigkeit und Ambiente der Räumlichkeiten des Hotels. Neben der Prüfung des Designs sind weitere Kriterien wie kostenlose Zeitungen, uniformierte Mitarbeiter, Restaurant in gehobener Qualität und bestimmte Freizeitangebote obligatorisch. Aus einer Liste von zwölf Kriterien (z.B. Zimmersafe, Video oder Pay-TV) muss ein Best Western Premier Hotel außerdem mindestens sieben Anforderungen erfüllen.

stats