Dritter Bremer Tag der Schulverpflegung

Am 26. September veranstaltet die Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen den 3. Tag der Schulverpflegung. Im Fokus der Veranstaltung steht die Qualifizierung für die Kinder und Jungendverpflegung.
 
Welche Kenntnisse und Fertigkeiten sind beispielsweise nötig, um eine reibungslose Versorgung der Schüler professionell zu gestalten – sowohl handwerklich als auch pädagogisch? Antworten auf diese und andere Fragen bieten während der eintägigen Fachtagung vier verschiedene Workshops, die aufeinander aufbauen. Themen sind: nachhaltiges Wirtschaften, Qualitätsstandards für die Schulverpflegung, Ernähungsbildung in der Schule sowie Kinder und Jungendliche als Gäste. Im Einführungsvortrag geht es um nötige Kompetenzen der Verpflegungsverantwortlichen für das Schulessen.
 
Die Veranstaltung in der Universität Bremen ist kostenlos und richtet sich an alle Akteure rund um die Schulverpflegung im Land Bremen. Programm und Anmeldung gibt es bei der Vernetzungsstelle Schulverpflegung im Land Bremen, Tel. 0421 1727 1826, E-Mail: office@vernetzungsstelle-bremen.de
 
http://www.vernetzungsstelle-bremen.de/


stats