Reef & Beef

Düsseldorfer Steakhaus-Marke jetzt auch in Köln

Drei Fleisch- und Seafood-Tempel führt Mansur Basam bereits in Düsseldorf. Ein zweites Steakhaus unter dem Namen ‚Reef & Beef‘ gibt es seit Ende November nun auch in der benachbarten Domstadt.
Feinstes Fleisch von Kobe bis US Beef ist das kulinarische Spielfeld von Mansur Basam und seinen Düsseldorfer Restaurants ‚Classic Western Steakhouse‘, ‚Golden Calf‘ und ‚Reef & Beef‘. Letzteres führt zudem Seafood-Spezialitäten auf der Karte. Der neue Kölner Ableger des ‚Reef & Beef‘ eröffnet in den Räumlichkeiten des früheren ‚Culinarius Süd‘ in der Kölner Südstadt.

Mit dem ‚Reef & Beef‘ in der Domstadt will Mansur Basam seine Düsseldorfer Erfolgsgeschichte fortschreiben. Der Gastronom aus der Landeshauptstadt, ein gebürtiger Afghane, setzt auf Fisch und Fleisch vom Feinsten, beste Qualität von Weiden des Mittleren Westens der USA und aus den Meeren.

„Rund 15 % unserer Gäste in Düsseldorf kommen aus Köln und haben uns immer wieder ermuntert, auch dort ein Restaurant zu eröffnen. Als ich von dem Objekt hörte, habe ich deshalb spontan zugegriffen“, so er Unternehmer. Die Kölner Speisekarte wird weitgehend der in Düsseldorf entsprechen: Snow Crab Claws, Austern, Stone Crabs, Yellowfin Thunfisch und weitere Meeresfrüchte einerseits, andererseits bestes Fleisch von Hereford- und Angus-Rindern, aber auch das legendäre Kobe Beef aus Japan.

Daneben stehen auch typisch amerikanische Gerichte wie Caesar's Salad oder Maryland Crab Cakes auf der Karte. Mittags können Gäste aus einer günstigeren kleinen Mittagskarte wählen. Das Lokal verfügt über 150 Plätze und weitere 200 Außenplätze. Mansur Basam beschäftigt in Köln rund 30 Mitarbeiter.

http://reefandbeef.de/



stats