Dulce dreht ersten Werbespot

Der erste Werbespot von Dulce holt die eigenen Stammgäste und ihre Lieblingsprodukte ins Rampenlicht. Motiv der bunten Szenen: Genuss, Leidenschaft und Spiel mit den süßen Verlockungen. Mit dem stimmungsvollen Video startet der Frankfurter Eis- und Schokoladenspezialist eine neue Imagekampagne, die die Expansion der Formel begleiten soll. Zu sehen ist der Spot auf Youtube.



Mit Essen spielt man nicht. Eine Regel, die allerdings nicht für Dulces ersten Imagespot gilt. Hier werden Milch-Shakes über Köpfen ausgegossen, fliegen Eiskugeln durch die Luft, spritzen die Saucen, explodiert der Kakao, fließt die Schokolade und tropft der Cappuccino. Und die Beteiligten? Die genießen voller Verzückung die Süßigkeiten-Schlacht, bei der immer wieder ein Schlückchen, ein Häppchen oder Stückchen vom essbaren Glück abfällt.
 
Engagiert wurden für den Spot in erster Linie Darsteller, die aus der Dulce-Facebook-Fangemeinde gecastet wurden. Mindestens so viel Spaß wie die Schauspieler sollen der für seine Experimentierfreude bekannte Münchner Werbefilmer Jan Litzinger (Konzept und Regie) und sein Team gehabt haben. Und nicht zuletzt auch Firmengründer Matthias Schneider: „Natürlich freut es mich ganz besonders, dass wir unsere eigenen Kunden für den Dreh gewinnen konnten. Unser Konzept, dass sich Firma, Franchisenehmer und Kunden als große Dulce-Familie verstehen, könnte besser nicht mit Leben gefüllt werden. Darüber hinaus transportiert der Clip eingängig und in edlem Gewand unsere Botschaft: Essen und Trinken bei Dulce macht Spaß, hier kann man ohne Reue genießen.“
 
Der Imagespot ist Teil einer Kampagne, mit der Dulce die nachhaltige Emotionalisierung seiner Marke fördern will. Das Unternehmen plant, die Anzahl seiner Filialen innerhalb der kommenden fünf Jahre auf 100 zu vervierfachen. Die Erwartung an die neue Kampagne: Die Botschaft von höchster Qualität und sinnlichem Genuss soll potenzielle Kunden zukünftig schon vor ihrem ersten Besuch einer Filiale erreichen. Die Resonanz auf den Spot jedenfalls verheißt das Beste. „In weniger als drei Wochen wurde das Video fast 50.000-mal auf Youtube angeklickt“, freut sich Matthias Schneider.
 
www.dulce-chocolate.com

stats