Dulce setzt verstärkt auf Shopping Center

Die Premium Eiskrem und Schokoladen Manufaktur Dulce startet gleich zwei neue Filialen im Isenburg Zentrum in Neu Isenburg. Mit Eröffnung der Erweiterung des durch die ECE betriebenen Centers bietet nun im 1. Obergeschoss ein Dulce Café Platz und im Erdgeschoss direkt am neuen Haupteingang steht eine kompakte Dulce Eiskrem- und Schokoladenbar bereit.
Das Dulce Café umfasst 100qm Gesamtfläche. Das schwerpunktmäßig gastronomische Angebot reicht von Kaffee- und Shake-Spezialitäten über Kuchen bis zu Eisbecher und Paninis. Um die inselartige Thekenanlage laden gemütliche Sessel und Couchformationen zum Entspannen und Genießen ein. Auch der Dulce Grundsatz ’Frisches Eis vor den Augen der Gäste’ wird erfüllt: Inmitten der Fläche befindet sich das von allen Seiten einsehbare gläserne Eisatelier und ermöglicht dem Gast, bei der Zubereitung der Eissorten zuzuschauen.

Direkt unter dem Café befindet sich im Erdgeschoss die kleine Dulce Eiskrem- und Schokoladenbar in Premium Lage direkt im neuen Eingangsbereich des Isenburg Zentrums. Hier wird die Formel als Einzelhandelskonzept umgesetzt. Erhältlich sind neben der Eiskrem das gesamte Schokolade- und Pralinensortiment sowie Kaffee- und Eisshakes in der to-go-Vatiante.

Die ersten Tage haben die Umsatzerwartungen übertroffen. Besonders die gemütliche Sitzplatzgestaltung – für Dulce in dieser Form ein Novum – wurde sehr gut angenommen und vermittelt Kaffeekompetenz. Keiner der anderen Dulce Standorte ist mit solch guten Kaffeeumsätzen gestartet. „Das lässt hoffen für anstehende Eröffnungen von größeren Dulce Cafés wie dem Dulce Grand Café auf der Düsseldorfer Nordstraße mit mehr als 250qm Gastraumfläche“, zeigt sich der Firmengründer Matthias Schneider erfreut.

Betrieben werden beide Einheiten durch das Ehepaar Adriana und Friedrich Schweiger, das bereits seit 2010 Franchisepartner von Dulce ist und die Frankfurter Filiale in der Berger Straße erfolgreich betreibt.

Das Isenburg Zentrum ist auch der Auftakt einer Partnerschaft zwischen Dulce und der ECE. Bereits im November eröffnet Dulce zwei weitere Filialen im Main-Taunus-Zentrum (MTZ) in Sulzbach sowie in der Ernst-August-Galerie in Hannover.

Nach dem erfolgreichen Dulce Café in der Frankfurter MyZeil setzt Dulce nun verstärkt auf Standorte in Shopping Centern. „Für uns ist dies ein perfektes Nachfrageumfeld“, so Schneider. „Im Center dauert die Eissaison gut 3-4 Monate länger. In den Wintermonaten – vor allem um Weihnachten und Ostern explodieren die Schokoladen- und Pralinenumsätze. Das sind beste Voraussetzung für unseren Produktmix.“

Neben den drei genannten Neueröffnungen entstehen in den kommenden 6 Monaten noch Filialen im Frankfurter Westend und am Kölner Hauptbahnhof.

www.dulce-chocolate.com
 


stats