Dulce testet mobiles Bezahlen mit payleven

Dulce testet in ausgewählten Filialen in Frankfurt, Essen, Düsseldorf und Berlin das mobile Bezahlsystem payleven. Damit will die Eiskrem-, Schokoladen- und Kaffeekette ihren Kunden ermöglichen, bequem mit ec- oder Kreditkarte zu zahlen. Dabei können Kartenzahlungen bereits ab 1 Euro angenommen werden. Alles, was die Dulce-Filialen dazu benötigen, ist ein Smartphone oder Tablet sowie den kostenlosen payleven Aufsatz und die ebenfalls kostenlose payleven App.
 
„Wir stellen an uns die höchsten Ansprüche was sowohl die Qualität unserer Produkte als auch den Service anbelangt. Daher ist es für uns selbstverständlich, auch die Bezahlung mit ec- und Kreditkarte zu ermöglichen“, erklärt Matthias Schneider, Geschäftsführer von Dulce. Konstantin Wolff, payleven Gründer und Chief Marketing Officer ergänzt: „Wir sind stolz darauf, mit Dulce einen der innovativsten Systemgastronomen als Partner gewonnen zu haben. Denn Orientierung an den Bedürfnissen der Kunden und Innovationsgeist sind Werte, für die auch payleven eintritt.“
 
Mit dem payleven-Aufsatz für das Smartphone oder Tablet und der payleven-App werden gerade Kleingewerbetreibenden sichere Transaktionen ermöglicht. Dabei wird auf hohe Grundgebühren üblicher Kartenterminals verzichtet, denn die Abrechnung erfolgt rein transaktionsbasiert. Dadurch lohnt es sich auch schon bei kleinen Beträgen, payleven zu nutzen. In Deutschland ist payleven für alle ec-, Diners Club- und MasterCard-Karten verfügbar. Mit der Einführung des neuen Chip & PIN-Lesegeräts können mit payleven zudem auch andere Kreditkarten wie z.B. VISA akzeptiert werden.
 
www.dulce-chocolate.com
www.payleven.de
 
 



stats