Dussmann-Gruppe wächst um 3,7 %/ Cateringsparte mit + 0,8 % weltweit

Die Dussmann-Gruppe, Berlin, beendete das Geschäftsjahr 2007 mit einem Umsatzwachstum von 47 Millionen Euro auf insgesamt 1.331 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 3,7 Prozent zum Vorjahr, welche ausschließlich durch organisches Wachstum erzielt wurde. Damit behaupteten die Berliner in 2007 erneut ihre Position als international führendes Facility-Management-Unternehmen. Der internationale Gruppen-Umsatz konnte auch 2007, im vierten Jahr in Folge, gesteigert werden, auch im 45. Jahr der Unternehmensgeschichte habe nichts an Innovationskraft eingebüßt, fasste der Vorsitzende des Vorstandes, Thomas Greiner, das Ergebnis zusammen. Die weltweite Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stieg von 49.227 in 2007 um 1.909 Beschäftigte auf 51.136 zum Jahresende. In Deutschland stieg die Zahl der Mitarbeiter um 583 Stellen auf 24.655. Die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse im Ausland stieg um 1.326 Stellen auf 26.481. „Im Jahr 2007 und in den ersten Monaten des laufenden Jahres konnten wir viele Neuaufträge für das Unternehmen verbuchen“, sagte Thomas Greiner. Aktuelle Neuaufträge sind: Ein umfangreicher Neuauftrag im Bereich Catering ist der Kontrakt mit dem Universitätsklinikum Greifswald. Seit Herbst 2007 verantwortet Dussmann-Service die Patienten-, Mitarbeiter- und Besucherverpflegung der Klinik, die über 778 Betten, 46 Stationen, 21 Kliniken und Polikliniken, 19 Institute und weitere zentrale Einrichtungen an verschiedenen Standorten in Greifswald verfügt. Von einer 1.200 qm großen Cook&Chill-Zentralküche aus werden täglich bis zu 700 Patienten versorgt. Dazu kommen weitere 180 Essen für Mitarbeiter/innen des Universitätsklinikums, die in zwei Cafeterias und einem Shop, der auch für Besucher offen steht, eingenommen werden. Seit Januar 2008 versorgt Dussmann-Service 13 staatliche Schulen der Stadt Jena mit Mittagessen. Durchschnittlich werden pro Schultag 1.900 Essen in der Produktionsküche der GV-Einrichtung Jencasino im Gewerbegebiet Jena-Göschwitz frisch gekocht. Bei diversen Kunden ging die Cateringexperten mit Betriebsrestaurants an den Start. So werden die fast 400 Mitarbeiter des Lufthansa Technik/Rolls-Royce-Joint-Ventures N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt, Thüringen, von Dussmann-Service mit Regionalküche versorgt. Auch bei Voith Paper, bei dem zur weltweit tätigen Aon-Gruppe gehörenden Versicherungsmakler Aon Jauch & Hübener Holdings GmbH in Hamburg sowie in der Hörfunkzentrale des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) in Halle an der Saale, eröffnete Dussmann-Service Mitarbeiterkasinos. In Leipzig eröffnete eine nach neuesten Standards ausgestattete Zentralküche für die Kinder- und Schulverpflegung. Täglich werden an drei Standorten in Leipzig insgesamt 7.500 Mahlzeiten zubereitet. Bundesweit kocht Dussmann- Service rund 30.000 Mahlzeiten täglich für Schulen und Kindergärten.


stats