Dussmann erreicht Wachstumsziele in allen Geschäftsbereichen

Den seit Jahren in allen Geschäftsbereichen anhaltenden Aufwärtstrend hat der inzwischen in 21 Ländern aktive Multidienstleister mit dem bisher erfolgreichsten Jahr in der Unternehmensgeschichte gekrönt. Die Gruppe beendete das Geschäftsjahr 2011 mit einem Gesamtumsatz von 1.658 Mio. Euro (+ 5,8 %). Auch die Mitarbeiterzahl entwickelte sich erfreulich auf 57.852 ( +2,6 %). 


Damit steht unser Unternehmen so gut da,wie nie zuvor“, freute sich Catherine von Fürstenberg-Dussmann, die Vorsitzende des Stiftungsrates, auf der traditionellen Jahrespressekonferenz in Berlin.


Der Geschäftsbereich Kursana behauptete sich als der führende private Anbieter von Pflege und Betreuung von Senioren in Deutschland. Die steigende Zahl von Pflegebedürftigten führte auch im Jahr 2011 zu höherer Nachfrage in den 116 Einrichtungen mit 335 Mio. Euro Gesamtumsatz. Mehr als 70 verschiedene Einzeldienst
leistungen brachten allein der deutschen Servicesparte Neuaufträge im Wert von 60 Mio. Euro. Dabei habe der Trend zur Ganztagesschule geradezu für einen Nachfrageschub bei der Kinder- und Schulverpflegung gesorgt.
 
Zum Beispiel vergaben rund um die Hansestadt Hamburg elf Schulen die Kinder- und Schulverpflegung ab dem Schuljahr 2011/2012 an Dussmann Service. Der Markenauftritt für den Bereich wurde re-designt. International kamen zum Beispiel 9.000 Schulessen pro Monat in vier Luxemburger Schulen hinzu. Auch in der Betriebsgastronomie würden mit steigenden Beschäftigungszahlen die Umsätze weiter wachsen. Auf Nachfrage nannte Vorstandsvorsitzender Dirk Brouwers Catering ein ebenso wichtiges wie erfolgreiches Geschäftsfeld. Ohne dazu nähere Angaben zu machen. Als überzeugenden Beweis für die hohe internationale Wertschätzung der Arbeit auf diesem Geschäftsfeld steht der Auftrag, das saudi-arabische Cateringunternehmen Hijaz zur Pilgerverpflegung in Mekka zu beraten. www.dussmann.de


stats