Dussmann trotzt der Krise

Die Dussmann-Gruppe, Berlin, beendete das Geschäftsjahr 2008 mit einem Umsatzwachstum von 75 Mio. € auf insgesamt 1.406 Mio.. (+ 5,6 %). Der Umsatz des Geschäftsbereiches Dussmann-Service inkl. Catering stieg um 5,0 Prozent, oder 53 Mio. € auf 1.115 Mio.€ in 2008. Bei Kursana stieg der Umsatz um 9,4 Prozent auf 257 Mio. €. Die weltweite Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dussmann-Gruppe stieg um 1.570 Beschäftigte auf 52.706. „Wir hatten die Messlatte hoch angelegt und uns vor genommen, den Umsatz um wenigstens vier Prozent zu steigern. Wir haben mehr erreicht. Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsjahres behaupteten wir uns in 2008 erneut als Deutschlands Nr. 1 der Facility-Management-Unternehmen“, so Thomas Greiner, Vorstandsvorsitzender der Dussmann-Gruppe. Redaktion gv-praxis Dussmann-Gruppe, Geschäftsjahr

stats