+ E-Food

Wettlauf der Lieferdienste geht in die nächste Runde

Nach der Ankündigung der Gastro-Lieferdienste Lieferando und Delivery Hero, hierzulande auch Supermarkt-Artikel liefern zu wollen, ist nun auch Konkurrent Wolt auf leisen Sohlen in das Geschäft eingestiegen.
IMAGO / Michael Gstettenbauer
Nach der Ankündigung der Gastro-Lieferdienste Lieferando und Delivery Hero, hierzulande auch Supermarkt-Artikel liefern zu wollen, ist nun auch Konkurrent Wolt auf leisen Sohlen in das Geschäft eingestiegen.

Der Markt für Lebensmittel-Lieferdienste läuft heiß. Mit Wolt drängt weitere Konkurrenz auf das Spielfeld – und neben Investoren zeigt sich offenbar auch Amazon interessiert.

Der Markt für Lebensmittel-Lieferdienste läuft heiß. Mit Wolt drängt weitere Konkurrenz auf das Spielfeld – und neben I

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats