Delivery

Eating with the Chefs liefert jetzt bundesweit

Das 2015 gegründete Berliner Start-up Eating with the Chefs setzt auf Gourmetküche für Zuhause. Dahinter steht das Unternehmer-Trio Chanyu Xu, Tochter einer Gastronomenfamilie mit zehn Restaurants, Clemens Riedl (u.a. leitende Mitwirkung bei den Online-Communities StudiVZ und SchülerVZ) sowie Jochen Wolf, der Erfahrung im Beratungs- und Investmentbereich mitbringt.

Zunächst in Berlin getestet, liefert der Bringdienst seine Menüs jetzt deutschlandweit - die vakuumverpackten, fertig gegarten Komponenten kommen gekühlt via DHL.

Für Eating with the Chefs gewannen die drei Initiatoren mittlerweile zehn angesehene Spitzenköche, die jeweils zwei Drei-Gang-Menüs entwickelt haben. Darunter Gal Ben Mosh vom Restaurant Glass, Michael Köhle und Christoph Hauser vom Restaurant Herz und Niere, beide Berlin, sowie Heiko Antoniewicz aus Dortmund. Zubereitet werden die Gerichte in einer eigenen Küche in Berlin.

Die Kunden ordern auf der Internet-Seite eating.de, bei Bestellung bis 15 Uhr wird am nächsten Werktag ausgeliefert. Eating with the Chefs nutzt auch intensiv soziale Netzwerke wie facebook oder Instagram. Im Boot bei dem Start-up sind zwei Internet-Investoren aus Deutschland und den USA: die Verlagsgruppe Holtzbrinck (die auch hinter den VZ-Netzwerken stand) sowie der Founders Fund in San Francisco (nicht zu verwechseln mit dem Global Founders Fund der Samwer-Brüder).

eating.de


stats