Ecole Hôtelière de Lausanne mit MBA-Studiengang ab 2004

Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL), Schweiz, eines der feinsten Ausbildungsinstitute der Hotel/Gastro-Branche, hat ihr akademisches Angebot um einen MBA-Studiengang International Hospitality Management erweitert. Die Aufnahme der ersten 25 Studenten soll im Januar 2004 erfolgen. Das Programm des neuen Studiums mit MBA-Abschluss richtet sich an ehrgeizige und talentierte junge Leute. Mit einem über 18 Monate dauernden begleitenden Unterricht in Englisch wird das Studium programmintensiv und anspruchsvoll sein. Konsequentes, diszipliniertes Lernen von Sachinhalten und praxisbezogenem Umsetzen. Ziel: solide Basis auf den Gebieten branchenbezogenes Marketing, Finanzwesen, Human Resources, Betriebsmanagement und Informationstechnologie. Die Studentenschaft an der EHL rekrutiert sich aus 70 Ländern. Zugangsvoraussetzungen für interessierte Bewerber des neuen Ausbildungsprogramms sind ein Universitäts-Vordiplom oder ein gleichwertiger Ausbildungsnachweis und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in der Hospitality-Branche. Bewerbungsschluss ist der 1.10.03. Mba@ehl.ch



stats