Edeka Stiftung startet Grundschulprojekt

In rund 160 Grundschulen in ganz Deutschland startet die Edeka Stiftung im Schuljahr 2013/2014 ihre Nachhaltigkeitsinitiative „Mehr bewegen – besser essen“. Im Mittelpunkt stehen die Themen Ernährung, Bewegung und Verantwortung.

Vorschulkinder führt die Hamburger Stiftung bereits seit 2008 mit der Kindergarten- und Kita-Initiative „Gemüsebeete für Kids“ an gesunde Ernährung heran. „Die große Nachfrage auch aus Schulen belegt die gesellschaftliche Relevanz von Ernährungs- und Umweltkompetenz und hat uns bestärkt, auch für Grundschulen ein altersgemäßes Konzept anzubieten“, erläutert Markus Mosa, Vorstand der Edeka Stiftung. Unter dem programmatischen Namen „Aus Liebe zum Nachwuchs“ bündelt die Stiftung nunmehr zwei Nachhaltigkeitsinitiativen.
„Mehr bewegen – besser essen“ richtet sich an Grundschüler der 3. und 4. Klassen. Wie beim Angebot für Kitas und Kindergärten geht es um Ernährung in Verbindung mit Bewegung und Verantwortung gegenüber sich selbst und der Umwelt. Erarbeitet wurden die Inhalte zusammen mit Grundschullehrern und Experten des Edeka Ernährungsservice. Das Thema Verantwortung wurde gemeinsam mit der Naturschutzorganisation WWF (World Wide Fund For Nature) entwickelt.

http://edeka-stiftung.de


stats