Edgar van Ommen neuer GM im ArabellaSheraton Grand Hotel München

Edgar van Ommen (54) wird ab dem 19. Mai 2003 als General Manager die Geschicke des ArabellaSheraton Grand Hotel und des ArabellaSheraton Bogenhausen in München lenken. Er zeichnet neben der operativen Verantwortung der beiden Hotels auch für die regionalen Bereiche Sales & Marketing, Revenue Management, Reservierung und Personal im süddeutschen Raum verantwortlich. Zu den Stationen Edgar van Ommens zählen diverse Führungspositionen rund um den Globus, u. a. in Botswana, Thailand, Südafrika, Indien und der Schweiz, wo er für Hotelunternehmen wie Mandarin Hotels International und Kempinski Hotels tätig war. Nachdem Edgar van Ommen bei Kempinski Hotels S.A. Worldwide die Position des Vice President Operations bekleidet hatte, fungierte er als Regional Vice President Operations & Development für Europa, Afrika und den Mittleren Osten für Ramada International Hotels & Resorts. Anschließend wechselte er das Fach und begleitete als Managing Director der Sony Berlin GmbH mehr als sieben Jahre lang die Entwicklung des Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin. Zuletzt war er Mitglied des Beirats der Saramartel Handels- und Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG in Berlin, zu der das größte Hotel Deutschlands, das Estrel Hotel in Berlin, gehört.



stats