Studierendenwerk Karlsruhe

Eigenes Currywurst-Markenkonzept

Die Currywurst hat im gastronomischen Konzept des Studierendenwerks Karlsruhe schon seit Jahren ihren festen Platz. Mit Koeriwerk wird jetzt die eigene Currywurst-Marke präsentiert.

Nach der speziell entwickelten Rezeptur handelt es sich dabei um eine 100-prozentige Kalbsbratwurst im Schafssaitling ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Dazu gibt es eine vegane Variante, die mit sechs verschiedenen Gewürzen und verschiedenen Schärfegraden individuell aufgepeppt werden kann.

 

Zum Markenkonzept gehört die nach den Vorgaben der Karlsruher Hochschulgastronomen entwickelte Currysauce, ebenfalls ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe sowie gluten- und lactosefrei. Die Karlsruher Hochschulgastronomie bietet ihr Koeriwerk-Konzept auch anderen Anbietern an. Bereits vor dem Start am Nikolaustag in der Mensa am Adenauerring hat das Koeriwerk-Wurstkonzept laut Claus Konrad, Leiter der Karlsruher Hochschulgastronomie, bereits bei anderen Studierendenwerken Interesse geweckt.

 

www.sw-ka.de



stats