Ein Drittel verbringt Mittagspause am Schreibtisch

Laut einer aktuellen Studie lassen 14 Prozent der deutschen Arbeitnehmer das Mittagessen komplett ausfallen, 29 Prozent verbringen ihre Mittagspause am Schreibtisch. Lediglich 32 Prozent gönnen sich eine Mittagspause. Ernährungsexperten warnen immer wieder vor dem Auslassen einer Mittagspause und dem „Nebenbei-Essen“. Beides führt zu einer reduzierten Leistungsfähigkeit, oft wird auf diese Weise auch zu schnell und zu einseitig gegessen. Die Betriebsgastronomie stellt sicher, dass die Mitarbeiter eine ausgewogene Mahlzeit zu sich nehmen können – aber nur 32 Prozent der Erwerbstätigen nehmen an einer Betriebsverpflegung teil. Das zahlt sich aus, wie zahlreiche Studien beweisen: statt hungrigen Mägen und "Nachmittagstief" werden Leistungsfähigkeit und Konzentration der Mitarbeiter gestärkt.


Themen:
Mittagspause
stats